+49 (0) 8662 7070
  • KOSTENLOSE Lieferung ab € 100,- (EU)
  • FACEBOOK
  • PayPal Bezahlung
0Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Suche

Product was successfully added to your shopping cart.

Zweihandschnüre

Zweihandschnüre

 

Zweihandschnüre

Gerade bei den Zweihandschnüren hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan. RIO gilt als Vorreiter und Marktführer in Sachen Zweihandschnüre und deren Entwicklung. Momentan ist es so, dass die Ruten eher kürzer gefischt werden und diese mit modernen Zweihandschnüren bestückt werden. In einer Datei hat RIO die aktuellen "Spey Line Empfehlungen 2019" pro Rutenhersteller zusammengefasst.

Diese können Sie sich gerne herunterladen: HIER

Wie wähle ich die richtige Schnur für Switch- und Zweihandruten?

Zuerst wählen Sie den Schnurtyp

Sie können aus den folgenden Typen an Schnüren / Schussköpfen auswählen:

Skagit Schusskopf / Shooting Head:

benötigt Running Line und Spitzen (MOW Tips, VersiLeader oder 15 ft. Replacement Tips) am besten für größere Fliegen und Sink-Tips – sehr leicht zu werfen

Scandi Schusskopf / Shooting Head:

benötigt Running Line und gegebenenfalls Spitzen (MOW Tips oder VersiLeader) ideal für sanftere und genauere Präsentationen und kleinere Fliegen (z.B. Lachsfliegen) – leicht zu werfen

Trout Spey Schusskopf / Shooting Head:

benötigt Running Line und gegebenenfalls Spitzen (MOW Tips oder VersiLeader) perfekt für kurze Switch-Ruten oder Einhandruten – leicht zu werfen

Schusskopf mit Running Line integriert:

benötigt gegebenenfalls Spitzen (MOW Tips oder VersiLeader) ideal für all jene, die das System aus Schusskopf und separater Running Line nicht mögen – perfekt für Einsteiger

Dann wählen Sie das richtige Schnurgewicht für Ihre Rute

Jede Rute benötigt ein entsprechendes Gewicht (grain/gramm), um sie richtig aufzuladen. Folgen Sie den Empfehlungen des Herstellers.

In aufsteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 24 von 28 gesamt

In aufsteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 24 von 28 gesamt