Language
  •  Kostenloser Versand ab € 100,- (EU)
  •  Hotline & Kontakt: +49 (0) 8662 7070
  •  PayPal Bezahlung
  •  SSL Verschlüsselung

Herzlich Willkommen!

Back to Top



Praxisberichte aus der Welt der Fliegenfischerei

Berichte aus der Welt des Fliegenfischens

Alle hier aufgelisteten Berichte verweisen auf unseren Faszination Fliegenfischen Blog. Wenn Sie auf einen Bericht klicken öffnet sich dieser automatisch im neuen Fenster.

Hier folgen in Kürze eine Menge weiterer Berichte!

 

Fliegenfischen mit der Maifliege

Es ist Mai und eine sehr faszinierende Fischerei steht unmittelbar bevor, denn jedes Jahr von Mitte Mai bis Mitte Juni  gibt es für kurze Zeit die Chance, an verschiedensten Flüssen Europas mit großen Eintagsfliegenmustern  sogenannten „Maifliegen“ zu fischen. Die Wiesent in der fränkischen Schweiz ist wohl der berühmteste “Maifliegenfluss” mit einer sehr langen Tradition. Aber auch an der Blau, Mangfall, Alz, Sinn, am Chiemsee und sehr vielen anderen Wiesenbächen und Kreideflüssen ist eine tolle Fischerei mit der Maifliege möglich! Die Fischerei kann einerseits atemberaubend und  spektakulär, aber andererseits auch nervenzerreißend und extrem herausfordernd sein. 

[Lesen Sie hier mehr...]

Plädoyer für die Leichtigkeit - leichtes Zweihandfischen

Irgendwie konnte ich meinen Augen und Ohren nicht ganz trauen, als ich das erste Mal von einer extrem leichten Zweihandrute für die Forellenfischerei hörte. Fakten wie 117 Gramm Gesamtgewicht bei einer Vierteilung, Schnurklasse # 2 und eine Länge von 326 cm (10‘9‘‘ ft.) standen im Raum. Irgendwann war es dann so weit und ich hatte die Möglichkeit diese unfassbar leichte Zweihand-Fliegenrute zu testen. Ungläubig hält man den „Zweihänder“ in den Fingern und gedanklich war ich schon beim Werfen und Drillen an einem traumhaften Fluss.

[Lesen Sie hier mehr...]

Kommt und besucht mal Barbafly

Im Voralpenraum kommt die Barbe in vielen Gewässern vor, wird allerdings auch von vielen Anglern nicht unbedingt als Zielfisch, sondern oftmals eher als “lästiger Beifang” gesehen. Für mich selbst waren die Barben immer ein bisschen ein Mysterium, dank teilweise kapitaler Größe absolut interessant zu befischen, allerdings mangels Erfolg eben auch immer ein bisschen … Dings. Anders gesagt: nach einigen Stunden erfolgloser Werferei auf Sicht wendet sich der hochmotivierte Angler dann gerne auch mal wieder seinen bissfreudigen Forellen zu.

[Lesen Sie hier mehr...]

5 Tipps und eine Verpflichtung zum Fliegenfischen mit der Steinfliege

Meistens ist die Verwunderung der Kunden in Siegsdorf recht groß, wenn wir Ihnen im Laden richtig große Steinfliegen zum Fischen an der Traun empfehlen.
„Was? So große Muster fischt Ihr?“
Unsere ganz klare Empfehlung ist mit richtig großen und buschigen Steinfliegenmustern zu fischen! Sicherlich ist es eine Überwindung von der 16er Missing Link auf eine 6er Trockenfliege zu wechseln, aber meist wird dieser Mut mit toller Öberflächenaktion belohnt.
Trauen Sie sich große Fliegen an Ihr Vorfach zu binden!

[Lesen Sie hier mehr...]

Hechtstreamer Fliegenfischen

Bindeanleitung Hechtstreamer Pike Racoon Bunny

Die Hechtfischerei mit der Fliegenrute und Hechtstreamer gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Popularität. Mittlerweile gibt es spezielle Fliegenruten, Schnüre und Vorfächer für diese tolle und oft sehr spannende Art der Fischerei. Doch am meisten schreiten die Entwicklungen bei den Hechtstreamern voran. Eine gute “Werfbarkeit” ist jedoch für den Spaß an der Hechtfischerei sehr wichtig, um ein Gewässer großflächig und genau abfischen zu können. Insofern ist hier ein gewisser Kompromiss zwischen Größe, Beweglichkeit (Reizwirkung) und “Werfbarkeit” zu treffen. Eines der beliebtesten und sehr effektiven Muster für die Hechtfischerei sind die sogenannten “Pike Bunnies”.

[Lesen Sie hier mehr...]

Auf der Suche nach Ephemera Danica

Auf der Suche nach Ephemera Danica

Für viele Fliegenfischer in Europa hat dieser Begriff eine magische Bedeutung. Zwar existieren viele Arten der "Ephemeridae", für Fliegenfischer ist "Ephemera Danica" aber die bedeutendste. Die letzten Tage waren wir im Chiemgau auf der Suche nach Ephemera Danica…

[Lesen Sie hier mehr...]

Morten mit einer schönen Meerforelle

Meerforellen: Auf der Suche nach Gold und Silber

Begleiten Sie Morten Oeland and die Küste Süd-Dänemarks um den Meerforellen nachzustellen. Rudi Heger hat die Guiding-Qualitäten von Morten Oeland erfahren und hat einen der bekanntesten Meerforellenfischer Dänemarks begleitet. [Lesen Sie hier mehr...]


Fliegenfischen mit Grashüpfern – trauen Sie sich!

Fliegenfischen mit Grashüpfern - trauen Sie sich!

Im Laufe einer Forellensaison gibt es immer wieder Phasen an denen ich Abwechslung von der Forellenfischerei mit klassischen Trockenfliegen und Nymphen suche. Einerseits ist es so, dass man die richtig guten Fliegenmuster einer Saison kennt und weiß, dass eine steigende Forelle beispielsweise zu 80% die [Lesen Sie hier mehr...]

Zweifel ist des Steelheaders Feind

Zweifel ist des Steelheaders Feind

Die Steelheadfischerei gilt unter den Fliegenfischern oft als fantastische Fischerei. Selbst habe ich jahrelang von einer beeindruckenden Natur und naturbelassenen Flüssen geträumt. Viele Jahre später war es dann soweit, dass der Flug in den Norden British Columbias gebucht war und das Abenteuer Steelhead beginnen konnte [Lesen Sie hier mehr...]

Fliegenfischen mit schwarz-rot-gold

Fliegenfischen mit schwarz-rot-gold

Die Fußballweltmeisterschaft zieht auch viele Fliegenfischer in ihren Bann. Die Abende werden auf der Couch vor dem Fernseher, beim Public Viewing oder beim Grillen mit Fernseher auf der Terrasse verbracht und am Fischwasser ist wenig los.  Um den Fußballstress und die dazugehörige Aufregung abzubauen kam bei uns folgende Frage auf [Lesen Sie hier mehr...]

Fliegenfischen an Sommertagen

Fliegenfischen an Sommertagen

An heißen Sommertagen begeben sich Menschen oft in Richtung Wasser, um dort eine entsprechende Abkühlung zu bekommen. Seien es die wunderschönen bayerischen Seen, die Alz oder die Traun, die bestens zum Abkühlen einladen. Der eine bevorzugt die Füße ins kühle Nass zu halten und der andere springt mit vollem Elan vom Bootssteg ins Wasser. Meist gestaltet sich die Fischerei an richtig heißen Tagen für die Fliegenfischer [Lesen Sie hier mehr...]

Frühjahrsfischerei an der Küste

Frühjahrsfischerei an der Küste (Morten Oeland)

Liebe Fliegenfischer, dieser Frühling ist etwas ganz Besonderes! Nach drei harten Winterjahren haben wir nun den wärmsten Frühling seit vielen Jahren und die Fischerei an der Küste ist gerade hervorragend! Die Wassertemperaturen steigen von Tag zu Tag und die Meerforellen jagen Ihre Beute [Lesen Sie hier mehr...]

Bavarian Flats – ein Fliegenfischererlebnis der besonderen Art

Bavarian Flats - ein Fliegenfischererlebnis der besonderen Art

Die frühe Märzsonne sorgte für ein wohliges Gefühl und mit geschlossenen Augen genoss ich die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres. Die Wärme durchströmte den ganzen [Lesen Sie hier mehr...]

Island: Fliegenfischen im Land der Wikinger

Island: Fliegenfischen im Land der Wikinger

Island: Fliegenfischen im Land der Wikinger Schon am Flughafen hat man das Gefühl, dass dieses Reiseziel kein “normales” ist. Die Leute, die mit mir auf das Boarding warten sehen aus als ob sie den Mount Everest bezwingen wollen. Jetzt sofort. Direkt hier am Münchener Airport. Eine Modenschau der besten und teuersten Outdoormarken von Spezial-Allwetter-Niemals-Blasen-Socken bis hin zur – sicherlich mit [Lesen Sie hier mehr...]

Aktuelle Trends beim Steelhead-Fischen

Aktuelle Trends beim Steelhead-Fischen

Der August ist die Zeit, in der wir ganz allmählich wieder auf die ersten Reports der wichtigsten Steelhead-Flüsse Nordamerikas blicken. Es ist kein Geheimnis, dass viele von uns seit Jahren bzw. Jahrzenten von der Fischerei auf die ins Salzwasser abwandernden und später zum Laichen wieder aufsteigenden “Regenbogenforellen” derart fasziniert sind, dass wir alljährlich wieder den ein oder anderen Steelhead-Fluss aufsuchen [Lesen Sie hier mehr...]

Große Happen für Forellen – Die Fischerei mit Landinsekten

Große Happen für Forellen - Die Fischerei mit Landinsekten

Die heißen Tage des Jahres mit Temperaturen über 30°C und Badewetter lassen sich in unseren Breiten in der letzten Zeit immer öfter an einer Hand abzählen. Wie es der Zufall so will, werden diese Tage meistens auch noch im Büro verbracht. So ein Tag ist auch heute. Schon morgens beim Verlassen des Hauses brennt einem die Sonne entgegen und man [Lesen Sie hier mehr...]

Mit der Fliege auf Hecht - Bericht von Günther Schmidhuber

Mit der Fliege auf Hecht - Bericht von Günther Schmidhuber

Mit der Fliege auf Hecht – Fliegenfischen auf Hecht in Bayern Mit der Fliege auf Hecht – Fliegenfischen auf Hecht in Bayern (Bericht von Günther Schmidhuber) Es war einmal (und das ist noch gar nicht lange her), da wurde man im Normalfall mit gerümpften Nasen, in besonderen Fällen (oder sollte ich besonders elitären und/oder puristischen Flugangel-Kreisen sagen) sogar mit blankem [Lesen Sie hier mehr...]

Bachflohkrebse - Interessante Urzeittierchen

Bachflohkrebse - interessante Urzeittierchen

Neulich am Wasser war einer der berüchtigten Tage: Drückendes Wetter, heiße Temperatur, kein Luftzug und absolute Stille am Fluss. Passend zu dieser Situation war keinerlei Aktivität am oder im Wasser festzustellen. Insekten waren weder in der Luft noch in der Nähe der Wasseroberfläche zu finden. Dementsprechend war auch kaum Agilität bei den Forellen zu erkennen. Die meisten Fische standen regungslos [Lesen Sie hier mehr...]

A “Weißblaue” Fischergschicht

A "Weißblaue" Fischergschicht

Eine lustige Erzählung aus Oberbayern von Rudi Heger Trottel – So lautet bei uns in Bayern die landläufige Bezeichnung für einen etwas verdummten Homo Sapiens. Wikipedia formuliert es noch direkter: „Im Allgemeinen ein dummer und/oder ungeschickter Mensch mit eingeschränkter Intelligenz“. Als ich kürzlich einen ganz lieben Freund traf, erzählte er mir, dass er beim alljährlichen Anfischen an seinem geliebten Gebirgssee  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Fliegenfischen: Saisonbeginn an der Deutschen Traun

Fliegenfischen: Saisonbeginn an der Deutschen Traun

Mitte April war es endlich soweit. Zum ersten Mal in dieser Saison wollten wir der Traun einen Besuch zum Fliegenfischen abstatten. Am Parkplatz in Empfing schwelgten wir noch in Erinnerungen an den letzten Fischtag der vorigen Saison, als wäre es erst gestern gewesen. Damals erlebten wir eine fantastische Herbstfischerei auf Äschen und Forellen inmitten einer traumhaften Kulisse. Dazwischen allerdings lag  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Fliegenfischen am Förchensee – Saisonauftakt

Fliegenfischen am Förchensee - Saisonauftakt

Der 1. März wird in Bayern von vielen Fliegenfischern und Anglern mit großer Sehnsucht erwartet. Das Ende der Bachforellen- und Saiblingschonzeit bedeutet für viele Angler, dass die Winterzeit vorbei ist und wir endlich wieder unserem wunderschönen Hobby nachgehen können. Teilweise ist es möglich, in Bayern und Österreich zwischen Oktober und Februar auf Huchen zu fischen. Aber die letzte Huchensaison haben  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Saisonstart am Förchensee

Saisonstart am Förchensee

20°C am Alpenrand und der Frühling feiert dieses Jahr seine Premiere! Schneeschmelze in den Bergen. Die Traun vor’m Parkplatz der Firma Heger zeigt sich deshalb weniger einladend. Ihr Wasser ist getrübt. Das stört uns aber heute nicht…Heute wollen wir dem Förchensee einen Besuch abstatten. Der Förchensee wird ab dieses Frühjahr von Rudi Heger betreut. Der malerische Bergsee liegt zwischen Reit  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Mexiko: Ascension Bay – Fliegenfischen im Salzwasser

Mexiko: Ascension Bay - Fliegenfischen im Salzwasser

Mexiko: Ascension Bay – das Paradies für den Einstieg in die Salzwasserfischerei Manchmal passieren Dinge im Leben, die nicht vorhersehbar sind. So kam es, dass ich im Zuge einer Urlaubsreise auf die Halbinsel Yucatan die Möglichkeit bekam, die ersten Erfahrungen in Sachen Fliegenfischen im Salzwasser zu machen. Natürlich hatte ich meine Fliegenfischerausrüstung dabei, da ich mit dem Fischen auf eigene  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Fliegenfischen auf Huchen – Ein traumhafter Wintertag im Dezember

Fliegenfischen auf Huchen - Ein traumhafter Wintertag im Dezember

Es ist Mitte Dezember und an diesem Tag wollte ich gemeinsam mit einem Freund auf Huchenpirsch gehen. Die vergangenen Wochen fischte ich schon öfter mal auf Huchen – Der Fang einer dieser einzigartigen Fische ließ in dieser Saison jedoch noch auf sich warten. Dank langer und anstrengender Streifzüge konnte ich aber bereits ein paar versteckte Standplätze entdecken. Am Vorabend trafen  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Snowmen (in englischer Sprache)

Snowmen (in englischer Sprache)

Edges deep with snow, pure loneliness and the hope of catching a big huchen or the last big trout of the season; that’s what makes the fishing in winter so exciting and special. Chilly days, heavy snowfall, icy wind, cold fingers and toes; none of this matters. What counts is to be outside, chasing that big fish.  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Fliegenfischen – Journey of a Steelheader von April Vokey (Teil 1 und 2)

Fliegenfischen - Journey of a Steelheader von April Vokey (Teil 1 und 2)

Immer schon muss ich innerlich lachen, wie Angeln, eine Beschäftigung, die sich durch ihre Ruhe und Entspannung als Wohltat für die Seele auszeichnet, mit so vielen Dramen, Höhen und Tiefen verbunden sein kann. Spinnruten, Multi- und Stationärrollen, Einhand- und Zweihand Fliegenruten – all dies habe ich mitgemacht, ausprobiert und in diesem Zusammenhang habe ich am eigenen Leib erlebt, welche Stereotypen  [Lesen Sie hier mehr...]

 

 

April Vokey – Skeena Dry Fly – Teil 2

April Vokey - Skeena Dry Fly (Teil 2)

Vorher hatte ich bereits mit Trockenfliegen-Skatern auf Steelhead gefischt, ebenso nutzte ich lächerlich große Schaumstoff-Muster oder die bekannten Bomber-Muster, um zu versuchen frisch aufgestiegene Steelheads mit Fliegen an der Oberfläche zu überlisten. Die Fische machten mich wahnsinnig, wenn Sie unterhalb der Fliege erschienen und die Flanke aufblitzte, oder wenn Sie mit Ihrem Maul die Oberfläche durchbrachen. Dabei wischten sie den [Lesen Sie hier mehr...]

 

April Vokey – Skeena Dry Fly (Teil 1)

April Vokey - Skeena Dry Fly (Teil 1)

Es war im September in Terrace (British Columbia) und der Skeena war sehr gut zu befischen. Ich rief Nick Pujic von Fly Max Film an, er solle sich gleich auf den Weg ins westliche Kanada machen, um eine wilde Steelhead-Fischerei in einer wilden Umgebung mit einem wilden Mädchen zu erleben. Nachdem ich ihn noch darüber informiert hatte, dass sich meine  [Lesen Sie hier mehr...]

 

2:1 für die Bachforellen

2:1 für die Bachforellen

Kennen Sie die Situation? Das Wetter ist traumhaft, die Wasserstände sind perfekt und die Fische sind eifrig am fressen. Aber es ist ein Sonntag an einem Kurswochenende – es gibt viel zu tun. Hier in Siegsdorf wird die Situation natürlich noch deutlich erschwert, da man von den Büroräumen die fressenden Forellen beobachten kann. Da ist schon echte Disziplin gefragt. Erschwerend  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Mit “Crystal Cherries” auf Aitel

Mit "Crystal Cherries" auf Aitel

Vor ein paar Tagen beim Obst- und Gemüsehändler stand ich vor dem frischen Sommerobst. In Gedanken versunken überlegte ich mir, ob es heute frische Kirschpfannkuchen gibt und begutachtete die saftigen deutschen Kirschen. Plötzlich ertappte ich mich dabei wie ich begann in der Vergangenheit zu schwelgen und an meine Jugendtage dachte. Denn da spielten gerade Kirschen im Sommer eine besondere Rolle.  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Fliegenfischen auf Karpfen

Fliegenfischen auf Karpfen

Karpfen im Badesee Neulich im Biergarten erzählte mir ein Kollege aus dem Verein von einem Badeausflug mit seiner Familie am hiesigen Badesee. Mehr oder weniger interessiert folgte ich den weiteren Erzählungen des Kollegen über seine familiären Erlebnisse. Als er jedoch begann, von patroullierenden Karpfen im „Nichtschwimmerbereich“ zu erzählen wurde ich hellhörig. Die Aussage, „die stürzen sich auf ganze Semmeln“  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Maifliegen in Südschweden – Erste Erfahrungen

Maifliegen in Südschweden - Erste Erfahrungen

Manchmal passieren Dinge im Leben, die nicht vorhersehbar sind… Vor 2 Jahren ergab sich plötzlich die Situation, dass bei einem Videodreh für einen Film über die Maifliegenfischerei ein Platz frei war und noch ein Fliegenfischer gesucht wurde. Zwei Tage hatte ich für eine Entscheidung. Schnell habe ich abends die Suchmaschine angeworfen und mich informiert. Hierbei handelte es sich nicht um  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Fliegenfischen mit Maikäferimitation

Fliegenfischen mit Maikäferimitation

Vor einiger Zeit war auf dem Titelbild unserer Regionalzeitung das Bild eines Maikäfers zu sehen. Beim Betrachten dieses Bildes fiel mit eine Geschichte aus den späten 60er- Jahren wieder ein. Ich war damals zwölf oder dreizehn Jahre alt und wir konnten damals Maikäfer in großen Mengen sammeln und durften diese als Anschauungsmaterial mit in die Schule bringen. Meine Eltern hatten  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Meine Begegnung mit Hucho Hucho

Meine Begegnung mit Hucho Hucho

Fliegenfischen auf Huchen Als ich mir im Frühling eine Jahreskarte für einen bayerischen Voralpenfluss löste freute ich mich riesig auf die bereits laufende Forellensaison. Diesen Fluss kenne ich zwar gut, da ich an seinen Ufern aufgewachsen bin, jedoch ahnte ich noch nicht was mich hier alles erwarten sollte. Praktisch den ganzen Sommer über kam es immer wieder zu starken Niederschlägen,  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Bindeanleitung Buck Caddis

Bindeanleitung Buck Caddis

Diese allseits bekannte, äußerst fängige Trockenfliege braucht man kaum noch zu erkären. Die Buck Caddis ist, wohl ihres diffusen und aufgelösten Erscheinungsbildes wegen, eine hervorragende Allroundfliege und imitiert, wie ihr Name schon sagt, eine Köcherfliege. Darüber hinaus aber auch noch viele andere schlüpfende und geschlüpfte Insekten. Schneidet man die Hechelfibern auf der Hakenunterseite und das  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Bachforellen statt Apres Ski

Bachforellen statt Apres Ski

Es ist fast Mitte März und draußen schneit es mal wieder… Im Vergleich zu anderen Bundesländern ist man in Bayern bezüglich Fliegenfischen und die Schonzeiten echt gesegnet. Üblicherweise gibt es eine 2-wöchige Ruhepause zwischen dem 15. Februar und dem 1. März. Am 15. Februar ist die harte und kalte Jagd nach dem König Huchen für diese Saison vorbei und die  [Lesen Sie hier mehr...]

 

SAGE ONE Fliegenrute – Konnetic Technology

SAGE ONE Fliegenrute - Konnetic Technology

Die Konnetic Technologie bietet Ihnen einen besser gebündelten Energietransfer.Insgesamt wird durch die hocheffiziente Energieübertragung und die fast nicht mehr vorhanden, seitlichen Bewegungen deutlich mehr Genauigkeit beim Werfen erreicht. Das stark reduzierte Gewicht der Blanks wurde durch die Verdichtung der Karbon-fasern und durch die Verwendung eigens entwickelter Harze unter der Verwendung des High Compression Molding (HCM) erreicht. Nach neuestem Wissensstand sind  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Saisonauftakt mit Bachforellen und Bärlauch-Pesto

Saisonauftakt mit Bachforellen und Bärlauch-Pesto

Sicherlich geht es vielen anderen Fliegenfischern im März und im April eines jeden Jahres ähnlich wie mir: Die innere Sehnsucht nach der anstehenden Fischerei und einer neuen Saison steigt von Tag zu Tag. Quasi mit den steigenden Temperaturen und den zunehmend sonnigeren Tagen steigt die Lust endlich wieder ans Wasser zu gehen und unserer großen Leidenschaft, der Fliegenfischerei nachzugehen.  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Stimmungsvolle Herbstfischerei auf Äschen

Stimmungsvolle Herbstfischerei auf Äschen

Für viele von uns sind die Herbsttage die schönste Zeit des Jahres. Wenn sich der Auwald golden färbt und die tief stehende Sonne für ein stimmungsvolles Farbenspiel in der Natur sorgt zieht es uns hinaus zum Fischen auf den Lieblingsfisch vieler Fliegenfischer: Die Äsche. Das vor der kalten Jahreszeit herrschende, gesteigerte Fressverhalten der Äsche ist in diesen Tagen für uns  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Äschen im Herbst – Feines Fliegenfischen mit der Nymphe

Äschen im Herbst - Feines Fliegenfischen mit der Nymphe

Die Tage werden deutlich kürzer, die Wälder zeigen sich in prächtigen Herbstfarben und die Temperaturen sinken – morgens steht dicker Nebel über dem Fluss. Es ist Herbst! Das bedeutet für uns Fliegenfischer die eine oder andere während der Saison eingesetzte Rute zu putzen, Schnüre zu reinigen und für den Winter sicher aufzubewahren, da sich die Bachforellen nun auf Ihre Laichzeit  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Herbstliche Erfahrungen mit dem „Czech Nymphing“

Herbstliche Erfahrungen mit dem "Czech Nymphing"

Wie so oft in diesem Jahr führte mein Heimatfluss erhöhtes Wasser mit einer Farbe, die mich etwas an den Morgenkaffee meiner Freundin erinnerte… Abends zuvor spielte ich mit dem Gedanken, an einen nahegelegenen Weiher auszuweichen, um zumindest an meiner Wurftechnik feilen zu können. Im Hinterstübchen jedoch erinnerte ich mich an ein Buch, das ich kürzlich durchgeblättert hatte. „Czech Nymphing“.  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Huchenbericht - Unverhofft kommt nicht immer oft...

Huchenbericht - Unverhofft kommt nicht immer oft...

Huchenbericht: Unverhofft kommt nicht immer oft, aber wenn´s passt, dann passt´s Es ist Mitte August, der Wetterbericht meldet für die nächsten drei Tage überwiegend Sonnenschein, nur lokal heftige Gewitter mit Starkregen… Hochsommerliche Aussichten im Jahr 2010 für Südbayern und den nördlichen Alpenraum. Ein Anruf, das Quartier in der Steiermark ist gebucht, Fischkarten reserviert und so packe ich in Windeseile mit  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Junggesellenabschied an der Traun

Junggesellenabschied an der Traun - Ein Bericht von M. Plösser

Kennen Sie das Gefühl sich wie zu Hause zu fühlen? ! So geht es mir jedesmal wenn ich die heiligen Hallen des Cafes Trauntals in Siegsdorf betrete! Eine freundschaftliche Atmosphäre und Fachsimpeln ist dann garantiert. Gerade jetzt zur kalten Jahreszeit packt mich ein unglaubliches Gefühl der Vorfreude mich in die Fluten der Deutschen Traun zu stürzen und den Forellen nachzustellen.  [Lesen Sie hier mehr...]

 

Sommerliche Karpfenfischerei mit der Fliegenrute

Sommerliche Karpfenfischerei mit der Fliegenrute

Momentan scheint die Sonne intensiv vom Himmel und das Thermometer zeigt bisherige Höchststände an. Um erfolgreich zu sein, ist es in dieser Zeit am sinnvollsten am kühlen Forellenbach morgens mit der aufgehenden Sonne oder direkt in der Abenddämmerung zu fischen.  Tagsüber ist wenig Aktivität am Wasser festzustellen und die Fische suchen Schutz in schattigen Bereichen. Genau diese heißen Temperaturen bringen, eine [Lesen Sie hier mehr...]

Mit Ingo Karwath am Wasser - Vatertag

Mit Ingo Karwath am Wasser: Vatertag

Mittwoch: Man muss es einfach zugeben. Manchmal gelingt einem der Vatertag so richtig gut, manchmal nicht. Einen Spazierstock mit Fahrradklingel, einen Strohhut und einen Bollerwagen mit Proviant brauche ich eher nicht. Hab’ ich zwar auch schon gemacht, aber die besten Vatertage waren bisher die, an welchen Dänische Kronen in meiner Tasche und Aluminiumrohre hinten im Kombi sanft aneinander klingelten. Mittwochmittag [Lesen Sie hier mehr...]

Gewässervorstellung Deutsche Traun Hochberg

Gewässervorstellung: Deutsche Traun Hochberg

Wir freuen uns, Ihnen ab 2012 ein weiteres Teilstück an der Deutschen Traun zur Fliegenfischerei der Extraklasse, anbieten zu können! Die Deutsche Traun „Hochberg“ bietet eine einmalige Fischerei. Zwischen den Orten Siegsdorf und Traunstein gelegen fließt unser neuer Streckenabschnitt am Fuße des Hochberges entlang. Dazu noch der bayrisch weiß-blaue Himmel, blühende Wiesen und Wälder links und rechts an den Ufern [Lesen Sie hier mehr...]

Maifliegenfischerei

Maifliegenfischerei

Es ist Mai und eine sehr faszinierende Fischerei steht unmittelbar bevor, denn jedes Jahr von Mitte Mai bis Mitte Juni  gibt es für kurze Zeit die Chance, an verschiedensten Flüssen Europas mit großen Eintagsfliegenmustern  sogenannten „Maifliegen“ zu fischen. Die Fischerei kann einerseits atemberaubend und  spektakulär, aber andererseits auch nervenzerreißend und extrem herausfordernd sein.  Erzählungen über die Maifliegenfischerei zaubern vielen Fliegenfischern [Lesen Sie hier mehr...]

Bachforellenbericht - Saisonbeginn am Wasser

 Bachforellenbericht - Saisonbeginn am Wasser

Empfinden Sie es auch so? Der Winter war für uns Fischer dieses Jahr ungewöhnlich lang. Oder waren es die großen Schneemengen, die uns den Zugang zum Wasser verwehrt haben und damit das Beobachten der Fische erschwert oder teilweise unmöglich gemacht haben? Die meisten von uns haben die Wartezeit genutzt, um neue Schnüre zu bespulen, das Gerät zu pflegen oder den [Lesen Sie hier mehr...]

Frühjahrsfischerei in der Mittagspause

Frühjahrsfischerei in der Mittagspause

An den Gewässern geht es  wieder los! Nach dem langen Winter sind die ersten warmen Sonnenstrahlen eine Wohltat für Mensch und Natur. Die Schneeglöckchen und Krokusse lassen den Frühling deutlich erkennen und auch die Narzissen strecken ihre Köpfe aus dem noch kargen Erdboden – hier und da schon das erste zarte Grün. Auch die ersten Insekten sind unterwegs. Der Fischer [Lesen Sie hier mehr...]

Huchenfischerei im Winter

Huchenfischerei im Winter

Es ist klirrend kalt. Trotzdem muss ich, auf „Befehl“ meiner Frau, zum Einkauf auf den Viktualienmarkt. Die Bestellung lautet: Zwei Fischfilets. Es soll aber nicht irgendein Fisch sondern ein Huchenfilet sein. Bei Fisch Mayer werde ich endlich fündig. Er bietet Huchenfilet zum Kilopreis von € 49,90 an. Diesen stolzen Preis möchte ich nicht bezahlen! Schließlich bin ich Fliegenfischer und kann [Lesen Sie hier mehr...]

Die Gaula - Der klassische Lachsfluss

 Die Gaula - Der klassische Lachsfluss

Es ist frisch am Morgen. Wolken hängen tief über dem Tailout des Pools. Ein leichter Nieselregen setzt ein und der Wind trägt etwas davon in die Hütte am Kroken, dem großartigen Gaula Pool. Um 6:30 Uhr ist es ruhig an diesem herausragenden Lachsfluss. Kein Fisch hat sich während des ersten Durchgangs durch den Pool gezeigt oder meine Fliege genommen. Im [Lesen Sie hier mehr...]

Whiting Grizzly Hecheln

Whiting Grizzly Hecheln

Grizzly-Hecheln – Die Klassiker für Fliegenbinder In den letzten Jahren hat sich im Fliegenbindebereich einiges getan! Ständig neue Materialien kommen auf den Markt, die immer wieder neue Eigenschaften haben und letztendlich die Fische zum Anbiss reizen sollen. Da gibt es viele künstliche Materialien als Haarersatz und andere Fasern, die die Natur möglichst echt imitieren sollen. Hier ein neues Dubbing und [Lesen Sie hier mehr...]

Sommerzeit: Zeit der Landinsekten

Sommerzeit: Zeit der Landinsekten

Immer wieder lese ich Berichte über die Fischerei mit Imitationen von Landinsekten. Insbesondere angeregt durch die ersten eigenen Tests im letzen Sommer und dem daraus entstandenen Bericht „Die Terrestrials sind da!“, war es nun wieder Zeit, neue Muster für die Imitation von Grashüpfern, Käfern & Co. auszuprobieren und die Präsentationstechnik zu verbessern. Die äußeren Bedingungen waren perfekt: Die Sonne knallte [Lesen Sie hier mehr...]

Fliegenfischen auf Hecht mit dem Belly Boot

Fliegenfischen auf Hecht mit dem Belly Boot

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen fallen und die Seen kommen langsam zur Ruhe. Die Wassertemperaturen sind nicht mehr badetauglich und die Badegäste zieht es wieder in die Erlebnisbäder. Die kommenden Monate bis zur Hechtschonzeit sind für Hechtfischer ein tolle Zeit! Die Aussicht auf einen strammen Hecht am einsamen Hechtsee habe ich umgehend genutzt, um für ein paar Stunden [Lesen Sie hier mehr...]

Forellen- & Spargelzeit

Forellenzeit ist Spargelzeit

Passend zur kulinarischen Spargelzeit bieten wir Ihnen diesmal eine Anleitung für besondere Gaumenfreuden: Gebeiztes Forellenfilet mit frischem weissen Spargel (für ca. 4-5 Personen) Vor dem Genuss steht natürlich der Fang einer schönen Forelle an! Am besten und am schönsten für das Auge ist es, wenn die Forelle ein etwas “lachsfarbenes” Fleisch besitzt. Die Chancen dafür stehen gut, wenn die Forellen [Lesen Sie hier mehr...]

Federleichte Fliegenpräsentation

Federleichte Fliegenpräsentation

Federleichte Fliegenpräsentation im Spätsommer und Herbst Je weiter das Fischerjahr fortschreitet umso schwieriger wird die Fischerei. Unsere Flüsse führen meist herbstliches Niedrigwasser und die Größe der am Wasser vorkommenden Insekten wird kleiner und kleiner und die Fische scheinen täglich selektiver zu werden. Für eine erfolgreiche Fischwaid ist es jetzt besonders wichtig, dass die Fliege unauffällig und sanft wie eine Schneeflocke [Lesen Sie hier mehr...]

Die Terrestrials sind da!

Die Terrestrials sind da!

Nein, keine Angst, es sind keine Außerirdischen gelandet. Terrestrials nennt man vielmehr Landbewohner. Und in diesem Fall sind jene Landinsekten gemeint, die für uns Fliegenfischer, bzw. für die Fische, die wir fangen wollen, von Interesse sind. Eigentlich sind Landinsekten immer vorhanden. Für uns werden sie aber dann besonders wichtig, wenn sich am Wasser nichts regt. Sie haben sicher schon erlebt, [Lesen Sie hier mehr...]

Magische Momente - Steinfliegenzeit

Magische Momente - Steinfliegenzeit...

Als Fliegenfischer gibt es Erlebnisse, die eine elektrisierende, ja nahezu berauschende Wirkung auf eine Fischerseele haben. Manchmal ist es eine Reihe von aufeinander folgenden Ereignissen oder ein einzelnes Erlebnis, das schließlich dafür sorgt, dass man alles um sich herum vergisst und einfach den Drang zum Fischen verspürt und dringend ans Wasser muss. Vor etwa drei Wochen kam ein Kollege in [Lesen Sie hier mehr...]

Fliegenfischen mit extrem leichter Schnurklasse

Fliegenfischen  mit extrem leichter Schnurklasse

Mein erstes Erlebnis mit extrem leichter Schnurklasse – „oder null kontra 50 cm“ Bis vor einiger Zeit konnte ich mir einfach nicht vorstellen, dass eine so geringe Schnurklasse “Null” überhaupt für die Forellenfischerei geeignet ist. Noch dazu wenn in einem Gewässer gefischt wird, an dem es auch größere Fische als 30 cm Pfannenforellen gibt. Gegen diese Überzeugung wollte mein Freund [Lesen Sie hier mehr...]

Stationen eines Weltrekords - Fliegenfischen auf Wels

Stationen eines Weltrekords - Fliegenfischen auf Wels

Viele Jahre hat Rudi Heger darauf hingearbeitet. Und dann hatte er ihn, den Weltrekordwels, gefangen mit der Fliegenrute. Olivier Portrat hat die Entwicklung der Rekordtechnik verfolgt und den Rekord selbst im Bild festgehalten. Ursprünglich sah es für Rudi Heger so aus: In einer Woche hatte man eine realistische Chance, mit der Fliegenrute ein bis zwei Welse auf Streamer zu fangen. [Lesen Sie hier mehr...]

Der Gobi Zonker - Meerforellenfliege nach Morten Oeland

Der Gobi Zonker - Meerforellenfliege nach Morten Oeland

Gobies sind kleine Fische, die man oftmals um die eigenen Watschuhe herumschwimmen sieht, wenn man entlang der Küste auf Meerforellen fischt. Da sie zahlreich vorkommen, stellen Gobies auch eine wichtige Futtergrundlage für Meerforellen dar.  Aus genau diesem Grund empfiehlt es sich, immer ein paar Gobi-Fliegenmuster in der Box zu haben,  wenn man an der Küste fischt. Es gibt mehrere Arten von Gobies, [Lesen Sie hier mehr...]

Steinfliegen im Chiemgau

Steinfliegen im Chiemgau

Je nach Wetterbedingungen erscheinen ab Anfang Juni an der Deutschen, Weißen und Roten Traun die großen Steinfliegen. Mit groß meinen wir wirklich groß! Es geht um die großen “Perla” Steinfliegen! Alljährlich um diese Zeit können Sie eine spektakuläre Fischerei mit Trockenfliegen in Hakengröße #2 bis #8 erleben. Wohlgemerkt: Es handelt sich um keine Streamerfischerei.  Gerät / Technik / Standorte Oft folgen die [Lesen Sie hier mehr...]

Morten Oeland - Bindeanleitung Pattegrisen

 Morten Oeland: Bindeanleitung Pattegrisen

Mein Name ist Morten Øland und ich möchte Ihnen die Øland Spey Shrimp oder auch die sogenannte „Pattegrisen“-Fliege vorstellen. Vor etwa 8 Jahren habe ich diese mittlerweile sehr bekannte Fliege entwickelt. Über die Jahre hinweg habe ich mit dieser Fliege hunderte von Stunden gefischt. Hauptsächlich habe ich die Fliege an der dänischen Küste auf Meerforellen eingesetzt. Allerdings habe ich mit dieser Garnelenimitation auch [Lesen Sie hier mehr...]

 

Bonefish & Co: Unterwegs mit dem Seher

Bonefish & Co: Unterwegs mit dem "Seher"

Beim Fischen an der Deutschen Traun habe ich Georg und Olaf kennen gelernt. Sie gaben mir den Spitznamen „der Seher“. Dieser Name ist keineswegs religiös bedingt, sondern einfach zu erklären: Für mich, ein am Fluss lebender Einheimischer, ist es wesentlich leichter so manchen Fisch zu erkennen, als für die beiden mit Ihren weniger geübten Augen. Eines Tages rief mich Georg [Lesen Sie hier mehr...]

 

Watfischen auf Bonefish

Watfischen auf Bonefish

Tipps für das Watfischen auf Bonefish Das Angeln auf den Bonefish ist für uns ‚normale‘ Fliegenfischer genau der richtige Einstieg in die Welt des Salzwasserfischens. Wir können relativ leichte Salzwasser-Ruten (z.B. Schnurklasse #8) verwenden und man ist nicht unbedingt auf einen Guide angewiesen. Der Bonefish fordert alle unsere Sinne, um ihn zu überlisten. Hier einige Tipps, die Ihnen die Angelei [Lesen Sie hier mehr...]