Language
  •  Kostenloser Versand ab € 100,- (EU)
  •  Hotline & Kontakt: +49 (0) 8662 7070
  •  PayPal Bezahlung
  •  SSL Verschlüsselung

Herzlich Willkommen!

Back to Top



SAGE Preisinfo

... "Auf ein Wort"

Vor einigen Tagen haben wir die nunmehr gültigen 2016er Sage Preise veröffentlicht. Dabei kam es bei den Premium-Ruten mit Konnetic-Technologie zu durchaus spürbaren Preiserhöhungen. Da diese Preiserhöhungen hier und da ein teilweise erhebliches Stirnrunzeln auslösten und bisweilen gemutmaßt wurde, der Sage Mutterkonzern und/oder die europäischen Sage-Händler wollten überproportional viel Geld verdienen, habe ich mir erlaubt, alle preisrelevanten Fakten nachstehend aufzuführen:

 

1. Im Jahr 2002 hat Sage die in der Erfolgsskala seiner Firmengeschichte ganz weit vorne liegende XP-Rutenserie eingeführt.
      Dabei kam zum ersten Mal die damals bahnbrechende Graphite IIIe-Technologie zum Einsatz.
      Eine 590-4 XP-Rute kostete damals 1.390 DM (=710,70 €)
      Im Preis enthalten waren 16 % MWST = 98,03 €, womit der Nettopreis bei 612,67 € lag.

2. Im Jahr 2007 erfolgte die Einführung der Sage-eigenen Generation 5 Technologie, bevor 2012 die bislang noch immer unübertroffene Konnetic-Technologie erstmals zum Einsatz kam.

3. Im Frühjahr 2016 kostete eine 590-4 ONE Rute mit Konnetic-Technologie 950,-- €. Darin sind in Deutschland 19% MWST = 151,68 €  enthalten.
      Als eine der vielen verfügbaren Alternativen zur Konnetic-Technologie bietet Sage 2016 eine ebenfalls neue Ruten-Serie an, die mit Graphite IIIe-Technologie gefertigt wird: PULSE
      PULSE-Ruten kosten derzeit 499,-- €. Darin sind in Deutschland 19 % MWST = 79,70 € enthalten. 
      Der Nettopreis liegt somit bei 419,30 EUR.

4. Ein Vergleich der jeweiligen Premiumruten

      a) Im Jahr 2002/XP-Ruten
      b) Im Jahr 2016/Konnetic-Technologie Ruten


      zeigt, dass der Preis für die derzeitigen Premium-Ruten im Vergleich zu den Premium-Vor-Ruten vor 14 Jahren um 30 % höher liegt.

      Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Preiserhöhung von 2,2 %.

5. Ein Vergleich der mit Graphite IIIe-gefertigten Ruten

      a) 2002/XP-Ruten
      b) 2016/PULSE


      zeigt, dass die aktuell mit Graphite IIIe gefertigte Ruten-Serie PULSE heute 31,5 % günstiger angeboten wird als die Graphite IIIe-Ruten im Jahr 2002.

 

6. Interessant ist auch ein Preisvergleich der derzeitigen Premium-Ruten, wie sie in den USA bzw. in Deutschland angeboten werden.
      In den USA zahlt man derzeit für eine 590-4 ONE 850,-- $ zzgl. der örtlichen Sales Tax
      (letztere kann je nach Bundesland von wenigen Prozent bis 13,5 % schwanken).
      In Deutschland beträgt der empfohlene Verkaufspreis für eine 590-4 ONE Rute derzeit   
      950,-- € inkl. 19 % MWST = 151,68 € bzw. 798,32 € netto (≈ 860 $*)
      *) bei einem EURO zu Dollar-Kurs von 1.08

7. Fazit
 
    7.1 Über einen Zeitraum von 14 Jahren sind Sage-Ruten insgesamt ca. 30 % teurer geworden. – Dem gegenüber stehen eine mehr als 30 % höhere Robustheit sowie eine phantastische

     Steigerung der Wurf- & Fischeigenschaften. Das entspricht einer durchschnittlichen Preissteigerung von 2,2 % per anno.

    7.2 Ruten mit Graphite IIIe-Technologie sind heute ca. 31,5 % günstiger als jene, die 2002 mit Graphite IIIe-Material gebaut wurden.

    7.3 Vergleicht man die Preise für Sage-Premium-Ruten in den USA und im deutschsprachigen Raum, so liegen die Preise in unserem Verteilungsgebiet (Dollar-Kurs, Fracht und MWST-

     bereinigt) derzeit auf einem niedrigeren Niveau als in den USA